STARTSEITELEISTUNGENÜBER UNSHIGHLIGHTSVIDEOKONTAKTANFAHRT
 

Vorarbeiten entscheiden über die Qualität des Endergebnis

Die Mission Hausveredelung beginnt mit dem Aufbau des Gerüstes. Für die Handwerker unerlässlich, um jeden Winkel und jede Ecke der Fassade bearbeiten zu können. Danach beginnen die Vorarbeiten. Fenster, Türen, das Dachgebälk und die komplette Aussenanlage werden abgeklebt und durch Folien geschützt, um Verschmutzungen zu vermeiden. Diese scheinbar belanglosen Arbeiten sind auch für die Qualität des Endergebnisses entscheidend, denn sie bestimmen Genauigkeit und Tempo mit dem gearbeitet werden kann. Im Anschluss wird der vorhandene Unterputz abgestrahlt. So werden alle losen Stellen beseitigt, bevor die gesamte Fläche mit Tiefengrund behandelt wird, um sandige Bereiche zu festigen. Bevor der neue Unterputz aufgetragen wird, werden Putzprofile angesetzt. Sockelabschluss- und Eckschutzprofile aus korrosionsgeschütztem Metall dienen zur Sicherung der Gebäudekanten. In Übergangsbereichen zu anderen Baustoffen und auf problematischen Untergründen sind Putzarmierungen erforderlich. Diese werden mit dem Unterputz verarbeitet.

Putzarmierungen - Unsichtbare Qualitäts Kennzeichen

Die mittig oder im oberen Drittel der Putze eingebrachte Bewehrung aus alkalifestem Glasgittegewebe verleiht dem Putz eine höhere Zugfestigkeit. Nachdem die Fassade mit Unterputz und dem sogenannten Panzergewebe überzogen ist, beginnt die Trocknungsphase, die je nach Aussentemperatur und Unterputzdicke bis zu einer Woche in Anspruch nehmen kann. Zeit für den neuen Anstrich des Dachgebälks. Zum Einen um Verwitterung vorzubeugen, zum Anderen aber auch entscheidend für die spätere Gesamtoptik. Der entscheidende Arbeitschritt ist dann der Auftrag des mineralischen Edelputzes.


Ihr Kontakt

Engel GmbH
Am Umspannwerk 15

66571 Eppelborn - Wiesbach 

Tel.: 0 68 06-93 97 93-0
Fax.: 0 68 06-93 97 93-70
Mobil: 0172-68 18 174
Mobil: 0173-36 97 523


NEU: Fernsehbericht

Sehen Sie sich hier einen aktuellen Fernseh-Beitrag über das Unternehmen Engel an.  ... zum Video Beitrag

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ